wir sind wieder da

Es ist ein schönes Boot nur nichts für uns haben wir festgestellt
Es ist ein schönes Boot nur nichts für uns haben wir festgestellt

Hallo liebe Leser,

ja es war sehr lange hier in diesem Blog sehr ruhig. Um so mehr freut es uns das unser kleiner Blog bei den Schlauchis immer noch gut ankommt. Was war der Grund für diese Stille. Zum einen die Ausbildung von unserem kleinen Leichtmatrosen. Nicht auf dem Schlauchkatamaran sondern allgemein für Feld und Flur. Weiterhin haben wir einen kleinen Abstecher in die Dickschifffahrt unternommen. Mussten aber jetzt feststellen, dass dies nichts für uns ist. Zum einen kann ich das Schiffchen auf Grund der vielen Untiefen vor unserem Hafen nicht alleine handhaben. Zum Anderen gefällt diese Art des Segeln Gabi gar nicht. Einfach zu wenig Aktion und das rein und raus aus unserem kleinen Hafen zu aufregend. Auch Edo san findet es doof , rutscht er doch permanent auf dem glatten Kunststoffdeck aus. Nee, das ist nichts für ihn. Sobald ich mit Edo san zum Hafen abbiege zerrt er wie wild in die andere Richtung. Also gut somit hat sich diese Episode erledigt. Der Dampfer wird wieder verkauft und wir widmen uns wieder unserem Schlauchcat. 

Somit wird es in der nächsten Saison wieder Segelberichte von unserem Schlauchi geben. Es fällt uns auf jeden Fall selber auf, dass wir immer wieder zu unserem Gummicat zurückkommen. Sei es der Test des K4X von Top cat oder eben unser Versuch mit dem Dickschiff. Unser Grabner cat hat einfach unschlagbare Vorteile. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison. Bauliche Veränderungen stehen nicht mehr an. Außer das wir einige Popnieten neu setzen müssen. Hier unterstützt uns Aquamarin aus Kiel. 

 

Dies ist vielleicht noch ein erwähnenswerter Punkt. Ich hatte ja die Bugvertrebungen selber montiert und durfte dabei ja leidvoll feststellen das ich mit meinem Heimwerkzeug 6mm Edelstahl Popnieten nicht mehr ziehen kann. Daher habe ich aus der Not heraus mich für 6mm Alu Popnieten entschieden. Nun ist einfach der Zeitpunkt gekommen wo ich diese Nieten tauschen muss. Ein Besuch bei Aqua Marin ergab, das ich hier Unterstützung bekomme. Der Inhaber hat eine entsprechende Zange. Prima, ich nehme mir nur die Teile mit die ich brauche und muss nicht das ganze Boot zum Händler transportieren. das ist einfach praktisch. Aber vielleicht nehme ich doch das ganze Boot mit und segel noch eine kleine Rund auf der Ostsee mal sehen.

Danke für Euer Interesse an diesem kleinen Blog und weiterhin viel Freude damit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0